Rufen Sie uns an: +49 9383 97320 | English
GET YOURSELF

REFRESHED

Das Trimble GEDO IMS System, bestehend aus dem Gleismesswagen Trimble GEDO CE 2.0 und einer hochgenauen IMU bildet die Grundlage zur Erfassung der Gleislage und des gleisnahmen Bestandes. Das System kann mit verschiedenen Komponenten kombiniert werden um die Aufgaben bei den unterschiedlichen Anwendungen optimal durchführen zu können.

Trimble Lösung zur hoch produktiven Bestandsaufnahme

Trimble GEDO IMS

Das Trimble GEDO IMS System, bestehend aus dem Gleismesswagen Trimble GEDO CE 2.0 und einer hochgenauen IMU bildet die Grundlage zur Erfassung der Gleislage und des gleisnahmen Bestandes. Das System kann mit verschiedenen Komponenten kombiniert werden, um die Aufgaben bei den unterschiedlichen Anwendungen optimal durchführen zu können.

Erweiterung Trimble GEDO Profiler

Mit Hilfe des Profilers wird die mittels des Trimble GEDO IMS Systems gemessene Trajektorie über absolut koordinierte oder rein relativ vermarkte Festpunkte entlang des Gleises referenziert. Die daraus entstehende Gleislage kann für die Bestandsaufnahme oder nach Vergleich mit einer Solltrasse als Grundlage für Stopfarbeiten verwendet werden.

Erweiterung Trimble GEDO Scan

Durch Kombination von Trimble GEDO Scan und dem Trimble GEDO IMS System entsteht ein hochproduktives Messsystem für die Dokumentation der gleisnahen Umgebung. Ergebnis ist eine absolute referenzierte drei-dimensionale Punktwolke. Aus dieser können Anlageinformationen gewonnen und der Lichtraum überprüft werden. Ebenso können diese Daten die Grundlage für die Bestandsdokumentation vor und nach dem Bau im Rahmen eines BIM Projektes bilden.

Erweiterung Trimble GEDO GNSS

Die Kombination des Trimble GEDO IMS Systems mit Trimble GNSS Technologie ermöglicht die Bestandsdokumentation ohne Festpunkte in einem vorgegebenen Koordinatensystem. Die so gewonnen Daten können für eine Neu- oder Umtrassierung verwendet werden. Das System ermöglicht die Festlegung und Bestimmung von Festpunkten während des Messablaufes. Damit können diese später für Messarbeiten während des Umbaus verwendet werden.

Hauptvorteile

  • Aufzeichnung der dreidimensionalen Gleislage, Spurweite und Überhöhung in einem Arbeitsschritt mit einem universellen Gleismesswagen
  • Messen langer Streckenabschnitte auch ohne Sperrpausen und Beeinflussung des Bahnverkehrs möglich
  • Flexible Kombination mit anderen Sensoren für die optimale Systemkonfiguration entsprechend der Anwendung
  • Aufwändige geodätische Stationierung und die damit verbundenen Einschränkungen entfallen
  • Kurze Initalisierungszeit ermöglicht den schnellen Einsatz vor Ort
  • Einfache Handhabung und übersichtliche Darstellung
  • Kontinuierliche, hochauflösende Datenerfassung für flexible Analysen
  • Interne Qualitätskontrolle der Messung vor Ort durch das System

Datenblatt als PDF herunterladen